Das Sprachraum Team

Christina Bläker Portrait

Christina Bläker
Klinische Linguistin (M.Sc.), Heilpraktikerin (Sprachtherapie), Praxisinhaberin

Fortbildungen & Zusatzqualifikationen

  • Die Behandlung von fazialen und intraoralen Paresen in Anlehnung an die PNF-Methode
  • Diagnostik und Therapie bei Late-Talkern
  • Basale Stimulation für Sprachtherapeuten
  • Diagnostik und Therapie der Lese-Rechtschreibschwäche
  • Die Heptner-Methode in Stimmtherapie und Gesangsunterricht
  • Neurologisch bedingte Schluckstörungen – Diagnostik und Therapie
  • Ernährungstherapeutische Maßnahmen bei Schluckstörungen
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter (MET)
  • KoArt – Ein Ansatz zur Therapie der Verbalen Entwicklungsdyspraxie und sprechmotorisch
    begründeten Aussprachestörungen
  • Praxis der Funktionalen Stimmtherapie
  • Schritte in den Dialog – Ein Eltern-Kind-Programm für Familien mit
    sprachentwicklungsverzögerten Kindern
  • Taping für Logopäden
  • Drache, Rennschnecke und Co – Einsatz von Puppen und Figuren zur Unterstützung
    pädagogisch-therapeutischer Inhalte
  • Diagnostik und Therapie bei Stimmlippenlähmungen
  • NEUROvitalis-Trainer
  • NUDGE – Reibungslos kommunizieren
  • Palliative Logopädie

Lisa Warning
Rehabilitationspädagogin und akademische Sprachtherapeutin (B.Sc.),
Klinische Linguistin (M.Sc.)

Fortbildungen & Zusatzqualifikationen

  • Prinzipien interdisziplinärer akademischer Logopädie (3. Bochumer Symposium)
  • Spiele in der Sprachtherapie bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen zwischen 3
    und 13 Jahren
  • Möglichkeiten neuer Technologien in Diagnostik und Intervention (4. Bochumer
    Symposium)
  • Neurofunktions!therapie: NF!T Mund
  • Drache, Rennschnecke und Co. – Einsatz von Puppen und Figuren zur Unterstützung
    pädagogisch-therapeutischer Inhalte
  • Myofunktionelle orofaziale Störungen I – Anmanese, Diagnostik und Therapie vom 4.
    Lebensjahr bis zum Erwachsenenalter
  • NUDGE – Reibungslos kommunizieren
  • Diagnostik und Therapie bei Mehrsprachigkeit

Martina Daube
Klinische Linguistin (M.Sc)

Fortbildungen & Zusatzqualifikationen

  • Praxisorientierte Sprachanbahnung bei geistig behinderten oder stark
    sprachentwicklungsverzögerten Kindern
  • NUDGE – Reibungslos kommunizieren
  • Der Non-Avoidance-Ansatz in der Therapie mit stotternden Vorschul- und Schulkindern

Katharina May
Staatlich geprüfte Logopädin, Sprache und Kommunikation (B.Sc.)

Fortbildungen & Zusatzqualifikationen

  • Kinder mit Dysgrammatismus: Praxisnahe Ideen für Diagnostik & Therapie
  • „Stimmtherapie nach der Lichtenberger® Methode“ – eine kurze Einführung
  • Symptomorientierte Stimmtherapie und die PC-gestützte Resonanzmessung
  • Dysgrammatismus: Syntax-Therapie mit PLAN

"Sprich, damit ich dich sehe"(Sokrates)

underline

Logo